Eilmeldung

Video

Die Hisbollah Miliz hat im Libanon laut israelischen Angaben 130.000 Raketen in ihren Arsenalen und angeblich mit der Produktion von Präzisionsraketen begonnen. Einer solchen Produktionsstätte könnten die israelischen Drohnenangriffe vor wenigen Tagen gegolten haben.
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.