Eilmeldung

Video

Wie KMU von der Freihandelszone zwischen der EU und Japan profitieren
Das Abkommen senkt die Zölle und macht fast 30 Prozent des globalen Bruttoinlandsprodukts aus.
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.