Eilmeldung

Video

Die schwedische Justizbehörde hat die Ermittlungen gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange wegen Vergewaltigung ad acta gelegt.
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.