Video

euronews_icons_loading
Präsident Sadyr Dschaparow samt Gattin bei der Stimmabgabe in der Hauptstadt Bischkek