Jacob Zuma will wahrscheinliche Abwahl durch das Parlament akzeptieren