Eilmeldung

Eilmeldung

Ein von Frauen gegründetes Start-up mischt die Kosmetikbranche auf

Sie lesen gerade:

Ein von Frauen gegründetes Start-up mischt die Kosmetikbranche auf

Schriftgrösse Aa Aa

Die polnischen Unternehmerinnen Monika Zochowska und Ewa Dudzic tragen mit ihrem innovativen Produkt GLOV ihren Teil zur Revolutionierung der Kosmetikbranche und der weiblichen Schönheitspflege bei. Ihre Reise durch die Welt der Forschung und Entwicklung begann dabei in ihren eigenen Badezimmern. Die Geschäftspartnerinnen, die zusammen das Unternehmen Phenicoptere gründeten, suchten nach Lösungen für die Herausforderungen, denen sie selbst Tag für Tag im Zusammenhang mit der herkömmlichen Make-up-Entfernung begegneten, und entwickelten schließlich das Produkt GLOV. Taucht man das handschuhähnliche Hauptpflege-Accessoire in Wasser, kann Make-up damit bequem, natürlich und effektiv entfernt und die Haut gereinigt werden. Zochowska und Dudzic waren sich der Risiken bewusst, die mit dem neuartigen Projekt einhergingen, doch eine starke Geschäftspartnerschaft und ihr Vertrauen in Polens robustes Start-up-Umfeld halfen ihnen dabei, den Sprung ins Ungewisse zu wagen. „Das Land ist sehr dynamisch. Es gibt viele Start-ups, und man findet immer jemanden, von dem man lernen kann“, erklärt Dudzic. GLOV und die dazugehörige Produktreihe werden in Polen produziert. Bislang haben die Gründerinnen des Unternehmens die Märkte von mehr als 50 Ländern erobert, und sie hoffen, dass ihre Erfindung eines Tages das Leben aller Frauen auf der ganzen Welt bereichern wird.