Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Frühjahr-Sommer 2017: Die 3. New York Fashion Week

Frühjahr-Sommer 2017: Die 3. New York Fashion Week
Von Euronews

<p>David Naman</p> <p>Auftakt der New York Fashion Week in Lower Manhatten. Fünf aufstrebende Modelabels haben den Schauenmarathon für die Frühjahr – Sommerkollektionen der Männer eröffnet. Unter ihnen der Italiener <a href="http://www.davidnaman.com/">David Naman</a></p> <p>Wood House</p> <p>Mit dabei: die Frühjahr – Sommer Kollektion 2017 des Labels <a href="http://www.nytimes.com/2016/07/12/fashion/mens-style/julian-woodhouse-mens-fashion-week.html?_r=0">Wood House</a> mit einem Mix aus frischen Farben, Prints und nostalgischen Anleihen aus den 20er Jahren.</p> <p>David Hart</p> <p>Das Label <a href="http://www.davidhartnyc.com/">David Hart</a> präsentiert sich lässig im Surf-Style. Mit Bambus-Prints, tropischen Mustern und Elementen aus der Surfer-Szene. Inspiriert aus dem “Southern California” der 60er und 70er Jahre.</p> <p>Gypsy Sport </p> <p>Der Liebling der New York Fashion Szene Rio Uribe zeigt unisex Designs seines neuen Labels <a href="http://gypsysportny.com/">Gypsy Sports</a>, inspiriert von Soccer- und Footballoutfits, mit Abendgarderoben und Fantasywears. Uribe erklärt: “Ich liebe es mit einer Unisex Modelinie Aufruhr auf dem Gender Markt zu erzeugen. Wir haben die Männermodewoche, aber wir haben Männer und Frauen auf den Runways-das ist cool.” Uribes Modelle sind in leuchtendem Blau, Blau-Violett, Rot und Gelb mit Sportapplikationen, schwarzen und farbigen Spitzen oder Blumenelementen. Seine Models beim Showrun: mit Perücken unter denen Basecaps getragen wurden und in Sporthosen und schulterfreien Capes mit “Uribe” – Streifendesign.</p>