Eilmeldung

Eilmeldung

Apple stellt neuen Dienst zum Streamen von Musik vor

Die Computerfirma Apple hat als Neuheit einen Streamingdienst für Musik vorgestellt, Apple Music. Der Dienst soll in den USA rund zehn Dollar pro

Sie lesen gerade:

Apple stellt neuen Dienst zum Streamen von Musik vor

Schriftgrösse Aa Aa

Die Computerfirma Apple hat als Neuheit einen Streamingdienst für Musik vorgestellt, Apple Music.

Der Dienst soll in den USA rund zehn Dollar pro Monat kosten; für fünfzehn Dollar ist eine Familienpauschale vorgesehen.

Preise für Europa gibt es noch nicht.

Umsonst wird Apple einen Radiosender namens Beats 1 anbieten.

Das alles soll es nicht nur für Apple-Geräte geben, sondern auch für die mit dem konkurrierenden Betriebssystem Android.

Beim Musikstreamen gibt es schon starke und etablierte Konkurrenz wie Spotify, Deezer oder Pandora.

Apple war mit seinem Dienst iTunes einmal Vorreiter in Sachen digitalisierte Musik:
Dabei ging es aber um den Kauf von Titeln oder Alben.

Das Geschäft geht aber zurück, je beliebter die neuen Streamingdienste werden, die Musik direkt aus dem Netz abspielen.

Apple ist auf diesem Gebiet spät dran, baut aber auf seine enorme Bekanntheit, seine Verbindungen zur Musikbranche und seine Hunderte Millionen Kunden weltweit, die es zum Beispiel über iTunes schon hat.