Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Ölpreiskrise verunsichert Anleger an US-Börsen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Ölpreiskrise verunsichert Anleger an US-Börsen

<p>Der Ölpreisverfall verunsichert weiterhin die Märkte. Auch an den US-Börsen drückte die instabile Lage auf die Stimmung: </p> <p>An der Wall Street machten Händler teilweise panikartige Verkäufe. Der Preis für das US-ÖL <span class="caps">WTI</span> sackte erstmals seit September 2003 unter die Marke von 27 Dollar pro Barrel ab.</p> <p>Anleger befürchten offenbar eine Pleitewelle bei Förderern und Minen-Betreibern.</p> <p>Zeitweise lagen die Indizes tief im Minus, im späten Handel verringerten sich aber die Kursverluste. Der Dow-Jones schloss mit einem Minus von 1,6 Prozent und ging mit knapp 15.767 Punkten aus dem Handel. </p> <p>Nach Einschätzung von Experten, ist die Entwicklung auf den Rohstoffmärkten ein Indikator für eine mögliche globale Rezession.</p>