Eilmeldung

Eilmeldung

"Paramour": Das Broadway-Debüt des Cirque du Soleil

Sie lesen gerade:

"Paramour": Das Broadway-Debüt des Cirque du Soleil

Schriftgrösse Aa Aa

Der berühmte Zirkus Cirque du Soleil schickt sich an, den New Yorker Broadway zu erobern. Paramour heißt das Musical und handelt von einem jungen

Der berühmte Zirkus Cirque du Soleil schickt sich an, den New Yorker Broadway zu erobern. Paramour heißt das Musical und handelt von einem jungen Dichter, der in Hollywood sein Glück sucht, sich dort aber zwischen Liebe und Kunst entscheiden muss.

Auf der Bühne sind hochkarätige Akrobaten, aber auch traditionelle Broadway-Tänzer und -Sänger zu sehen. Die Zirkusmacher haben einiges aufgefahren, um am legendären Broadway zu punkten.

Scott Zeiger, Cirque du Soleil’ Theatrical: “Auf der Bühne sehen Sie 22 Weltklasseakrobaten, die wir in allen großen Ländern gecastet haben, von China über Russland Brasilien bis Kanada. Diese 22 Akrobaten vermischen wir mit dem Talent von 16 Sängern, Tänzern und Schauspielern. Gemeinsam erzählen sie die Geschichte.”

Der Cirque du Soleil wurde 1984 in Montreal gegründet, aufwendige Shows mit einer Mischung aus klassischer Zirkusakrobatik und Straßenkunst sind sein Markenzeichen. Derzeit touren rund 1.300 Artisten aus 50 Ländern durch die Kontinente.

Mit “Paramour” möchte das Entertainment-Unternehmen eine neues Show-Konzept entwickeln, das sowohl Musical-Liebhaber als auch Fans des Cirque du Soleil überraschen soll. Rudy Lewis ist klassische Broadway-Darstellerin und spielt eine der Hauptfiguren.

Rudy Lewis: “Ich bin sehr glücklich, mit Gesang, Tanz und Handlung zur Show beizutragen. Wenn die Akrobaten mit ihren perfekt einstudierten Nummern auftreten, bereichert das die Handlung. Das ist wirklich wunderschön und einzigartig. Es war wunderbar, diese Show von Anfang bis Ende aufzubauen.”

Preview-Vorstellungen beginnen Mitte April im New Yorker Lyric Theater. Offizielle Premiere ist der 25. Mai.