Eilmeldung

Sie lesen gerade:

US-Schauspielerin bei Pipelineprotest verhaftet


welt

US-Schauspielerin bei Pipelineprotest verhaftet

ALL VIEWS

Tap to find out

Die Schauspielerin Shailene Woodley ist bei einem Protest gegen eine umstrittenen Ölpipeline im US-Bundesstaat North Dakota festgenommen worden. Auf ihren Einwand, sie sei wohl als einzige festgenommen worden, weil sie berühmt sei, erwiderte die Polizei, sie sei als einzige Demonstrantin identifiziert worden. Woodleys Mutter filmte die Festnahme und stellte sie online.

Weitere 27 Personen wurden wegen unbefugten Betretens festgenommen. Der Protest richtete sich gegen eine Pipeline die Ländereien durchquert, die von dem Standing Rock Sioux als heilig betrachtet werden.





Ein Bundesrichter hatte am Wochenende einen Antrag der Sioux auf Baustopp abgelehnt, in seiner Urteilsbegründung allerdings Verständnis für die Ureinwohner gezeigt und die Bundesbehörden aufgefordert, bei der Baugenehmigung den Geist der Denkmalschutzbestimmungen in seine Entscheidung einzubeziehen.

Die Pipeline soll Öl aus den Fracking-Gebieten North Dakotas zu den Raffinerien am Golf von Mexiko transportieren. Dies ist nach Ansicht der Befürworter der Pipline sicherer als der Transport des Öl auf dem Schienenweg.

Shailene Woodley ist bekannt für ihre Rolle als rebellische Tochter in Alexander Paynes Tragikomödie The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten.





Mehr zum Thema

Court Denies Tribe's Appeal to Block Controversial Dakota Access Pipeline

MyNDnow

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Kolumbien kündigt Friedensgespräche mit Rebellengruppe ELN an