Eilmeldung

Eilmeldung

Ist die Handschrift im digitalen Zeitalter bedroht?

Ab Herbst 2016 werden finnische Schüler nicht mehr Schreibschrift lernen. Stattdessen wird Tippen unterrichtet werden, eine Fähigkeit, die besser in

Sie lesen gerade:

Ist die Handschrift im digitalen Zeitalter bedroht?

Schriftgrösse Aa Aa

Ab Herbst 2016 werden finnische Schüler nicht mehr Schreibschrift lernen. Stattdessen wird Tippen unterrichtet werden, eine Fähigkeit, die besser in unsere moderne Welt passt. Ist die Schreibschrift am Ende? Und wie sieht es in anderen Ländern aus?

Meinung

Die Schreibschrift hat noch eine Zukunft

Finnland: Tippen statt Schreibschrift

Rund 200 Schüler gehen auf die Pelimanni-Grundschule in der finnischen Hauptstadt Helsinki. In einem Jahr wird die Schreibschrift vom Lehrplan gestrichen. Die Schüler werden weiterhin lernen zu schreiben, aber mit Blockschrift. Das Erlernen der Schreibschrift wird vor allem aus Zeitmangel abgeschafft. Denn im Finnischunterricht wird seit neuestem auch Tippen und Informatik gelehrt, für das Üben der Schönschrift bleibt da keine Zeit mehr.

Gehört Schreibschrift der Vergangenheit an?

Schreibschrift ist nicht nur eine Fleißaufgabe, sondern ein kognitiver und koordinativer Prozess. Aus diesem Grund fordert Isabelle Montésinos-Gelet, dass diese Fähigkeit weiter unterrichtet wird. Für Enrique Dans hingegen gehört Schreibschrift der Vergangenheit an.

Neue Technologie: Fluch oder Segen für japanische Schriftzeichen?

In Japan laufen die jungen Menschen Gefahr die Handschrift zu verlernen. Denn wenn man auf Japanisch schreibt, muss man genau wissen in welcher Reihenfolge die Striche der Schriftzeichen gezeichnet werden müssen. Zudem verlassen sich die jungen Japaner immer mehr auf ihre Tastaturen, sie merken sich also nicht alle Schriftzeichen.
Für den Kalligraphen Hiraku Sato ist mit der Hand schreiben nicht nur eine Kunst, sondern auch ein Prozess bei dem der ganze Körper zum Einsatz kommt. Die Bedeutung des Schriftzeichens hängt von der Anzahl und der Richtung der Striche ab. Sato ist davon überzeugt, dass die Menschen zunehmend vergessen, wie die schwierigen Schriftzeichen geschrieben werden.

Ihre Meinung ist gefragt:

Ist es eine gute oder eine schlechte Idee Schreibschrift abzuschaffen? Hinterlassen Sie uns Ihre Kommentare weiter unten oder kontaktieren Sie uns über Twitter.