Eilmeldung

Eilmeldung

USA und China schicken Rettungshelfer nach Nepal

In Ländern in aller Welt machen sich Rettungsteams auf den Weg, um die Hilfsaktion in Nepal zu unterstützen. Die USA haben Hilfsgelder in Höhe von

Sie lesen gerade:

USA und China schicken Rettungshelfer nach Nepal

Schriftgrösse Aa Aa

In Ländern in aller Welt machen sich Rettungsteams auf den Weg, um die Hilfsaktion in Nepal zu unterstützen. Die USA haben Hilfsgelder in Höhe von einer Million Dollar zugesagt.

In Kalifornien bereiten sich Mitarbeiter der Feuerwehr auf den Hilfseinsatz in Nepal vor. Diese Mission liege ihnen sehr am Herzen, so John Tripp, der Leiter der Feuerwehr in Los Angeles: “Dieser Einsatz ist uns wichtig, weil wir selbst in einem Erdbebengebiet leben. Wir werden versuchen, unter eingestüzten Gebäuden Überlebende zu finden.”

China hat bereits Teams in das Nachbarland entsandt, um bei der Rettung von Überlebenden zu helfen. Die chinesischen Helfer bringen Spürhunde mit, um Menschen zu finden, die unter den Trümmern vergraben sind.

China ist aber auch selbst von dem Erdbeben betroffen. In Tibet sind bei den Erderschütterungen etwa 20 Menschen ums Leben gekommen. Auch dort hat das Beben erhebliche Schäden angerichtet und es wurden Rettungsteams entsandt, um der Bevölkerung beizustehen.