Eilmeldung

Eilmeldung

Merkel und Hollande sprachen mit Tsipras

Einen Tag vor den entscheidenden Beratungen der Eurogruppe über eine Lösung der Griechenland-Krise ist der Athener Regierungschef Alexis Tsipras in

Sie lesen gerade:

Merkel und Hollande sprachen mit Tsipras

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Tag vor den entscheidenden Beratungen der Eurogruppe über eine Lösung der Griechenland-Krise ist der Athener Regierungschef Alexis Tsipras in Brüssel noch einmal mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und mit dem französischen Staatschef Francois Hollande zusammengekommen.

Merkel hatte in der Nacht zum Freitag, nach dem ersten Tag des EU-Gipfeltreffens, betont, dass es Sache der Euro-Finanzminister sei, einen Beschluss zu fassen, um die Pleite Griechenlands abzuwenden.
Hollande bezeichnete das für Samstag geplante Treffen knapp vor dem Fälligkeitstermin als entscheidend.

Am Dienstag muss die Regierung in Athen 1,6 Milliarden Euro
an den Internationalen Währungsfonds zurückzahlen. Am gleichen Tag endet das laufende Hilfsprogramm für das Land. Die jüngste Runde der Beratungen der Euro-Finanzminister am Donnerstagnachmittag war ohne Ergebnis beendet worden. Der slowakische Finanzminister Peter Kazimir hatte danach gesagt, wenn es auch am Samstag keine Einigung gebe, seien Einzelheiten des Bankrotts das Thema.