Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Fassade der Benedikt-Basilika im italienischen Norcia gesichert


Italien

Fassade der Benedikt-Basilika im italienischen Norcia gesichert

In der vom Erdbeben zerstörten italienischen Stadt Norcia ist die Fassaden-Sicherung der Benedikts-Basilika jetzt abgeschlossen. Zwei Metallkäfige stabilisieren die mittelalterliche Fassade, die bei einem Beben Ende Oktober mit wenigen anderen Teilen der Kirche stehengeblieben war. Nun können die verschütteten Kunstschätze geborgen werden und die Restaurierungsarbeiten beginnen. Dies war bislang zu gefährlich.

Der Geburtsort des heiligen Benedikt von Nursia wurde bei Erdbeeben am 26. und 30. Oktober falls vollständig zerstört, es gab keine Toten. Bereits im August kamen bei einem weiteren schweren Erdbeeben in Zentralitalien 299 Menschen ums Leben.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

welt

Netanjahu fordert Begnadigung für verurteilten Soldaten