Eilmeldung

Eilmeldung

Politik lehren und lernen

Sie lesen gerade:

Politik lehren und lernen

Schriftgrösse Aa Aa

Learning World beschäftigt sich mit dem Zusammenhang von Politik und Bildung. Dass sich Kinder und Jugendliche für Politik interessieren, ist nicht selbstverständlich, oftmals wird das Geschehen als fern der Realität und wenig attraktiv erachtet. Wir zeigen zwei Beispiele politischer Bildung und haben einen argentinischen Jungpolitiker besucht.

“Logo”: Nachrichten für Kinder

Eine Sendung des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) versucht, das alltägliche Geschehen und auch komplexe politische Zusammenhänge kindgerecht aufzubereiten. Ob Kriege oder Wahlen – die Nachrichtensendung “Logo” betrachtet die Welt mit Kinderaugen, 2010 erhielt das Programm den Deutschen Fernsehpreis.

Politische Aufbauarbeit in Myanmar

In Myanmar war es während der Zeit der Militärregierung schwierig, sich politisch zu äußern. Das hat sich geändert, doch politisches Denken und Engagement sind nach wie vor rar, die Geschichte hat Spuren hinterlassen. Eine myanmarische Unternehmerin hat eine Schule gegründet, in der Politik gelehrt wird. Das Ziel: Ein politisches Bewusstsein schaffen und zum Mitgestalten anregen.

Martin de Angelis’ Weg in die Politik

Eine ehrenamtliche Tätigkeit reicht dem Argentinier Martin de Angelis nicht. Als er im Norden des Landes wohltätige Arbeit leistete, erkannte er, dass er Politiker werden möchte. Er studierte an der Universität in Buenos Aires und bildete sich im Ausland fort. In Learning World erzählt er seine Geschichte.

Learning World Facebook

Learning World Twitter