Eilmeldung

Eilmeldung

Verlängerte Wahl im Sudan beendet

Im Sudan haben an diesem Donnerstag die Wahllokale geschlossen. Die Präsidenten- und Parlamentswahlen waren um einen Tag verlängert worden. Große

Sie lesen gerade:

Verlängerte Wahl im Sudan beendet

Schriftgrösse Aa Aa

Im Sudan haben an diesem Donnerstag die Wahllokale geschlossen. Die Präsidenten- und Parlamentswahlen waren um einen Tag verlängert worden. Große Teile der Opposition hatten dazu aufgerufen, die Abstimmung zu boykottieren – sie fürchten eine Manipulation. Die Gegner von Präsident Omar Al-Baschir fordern die Einsetzung einer Übergangsregierung sowie eine neue Verfassung.

“Wir können Ihnen versichern, dass wir mit der Wahlbeteiligung zufrieden sind”, sagte Ibrahim Ghandour, stellvertretender Vorsitzender der regierenden Partei NCP. “Diejenigen, die von einer schwachen Beteiligung reden, sind entweder nicht auf dem Laufenden oder sie sprechen mit Absicht von einer schwachen Beteiligung.”

Mit dem Ergebnis wird Ende des Monats gerechnet. Es wird erwartet, dass Al-Baschir das Mandat für eine weitere fünfjährige Amtszeit erhält. Baschir steht seit 1989 an der Spitze des Landes. 2008 hatte der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag Haftbefehl gegen Al-Baschir erlassen.