Eilmeldung

Eilmeldung

Liam Hemsworth sorgt für Jubel in Zürich

Sie lesen gerade:

Liam Hemsworth sorgt für Jubel in Zürich

Schriftgrösse Aa Aa

Für Jubel und hysterische Schreie sorgte Frauenschwarm Liam Hemsworth auf dem Filmfestival in Zürich. Der junge Australier kam, um seine

Für Jubel und hysterische Schreie sorgte Frauenschwarm Liam Hemsworth auf dem Filmfestival in Zürich. Der junge Australier kam, um seine Auszeichnung, den New-A-Lister-Award für aufstrebende Filmstars, entgegenzunehmen. “Ich fühle mich sehr geehrt und bin sehr froh, an diesem Festival teilzunehmen. Es ist noch ein relativ junges Festival, das das Filmemachen ehrt und feiert”, sagte der Schauspieler.

Liam Hemsworth ist vor allem für seine Rolle in “The Hunger Games – Die Tribute von Panem” bekannt , war aber auch unter anderem in “The Expendables 2” und “Paranoia” zu sehen. Außerdem brachte er seinen neuen Film “The Dressmaker” mit nach Zürich, in dem er an der Seite von Kate Winslet spielt.

Die schräge australische Rache-Komödie handelt von einer exzentrischen Meisterschneiderin, die, obwohl sie als Kind des Mordes beschuldigt wurde, Jahre später in ihre verschlafene Heimatstadt zurückkehrt, um mit ihrer Vergangenheit abzuschließen (und sich mit ihrer schrulligen Mutter zu versöhnen).

Auch Dev Patel, bekannt aus “Slumdog Millionaire” und der britische Altstar Jeremy Irons gaben sich auf dem Grünen Teppich von Zürich die Ehre. Sie gehören zu den Stars des Eröffnungsfilm “The Man Who Knew Infinity” von Matthew Brown.

Die 11. Ausgabe des Festivals präsentiert 161 Filme aus 33 Ländern und geht noch bis zum 4. Oktober. Der Schwerpunkt liegt auf ersten Werken junger Filmemacher.

Der diesjährigen Lifetime Achievement Award geht an den deutschen Schauspieler Armin Mueller-Stahl.