Eilmeldung

Eilmeldung

Zahlreiche Tote bei Selbstmordanschlag in Kabul

Bei einem Selbstmordanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind zahlreiche Menschen getötet und verletzt worden. Mitten in der morgendlichen Hauptverkehrszeit sprengte sich ein Taliban-Kämpfer

Sie lesen gerade:

Zahlreiche Tote bei Selbstmordanschlag in Kabul

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Selbstmordanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind zahlreiche Menschen getötet und verletzt worden. Die radikal-islamischen Taliban bekannten sich zu dem Anschlag. Es handele sich um die erste Bombenexplosion in der Hauptstadt, seit die Taliban vor einer Woche ihre Frühjahrsoffensive angekündigt hatten.

Mitten in der morgendlichen Hauptverkehrszeit habe sich ein Taliban-Kämpfer mit seinem Fahrzeug vor dem Eingang der “Abteilung 10” des Geheimdienstes NDS in die Luft gesprengt. Dadurch sei es einem Taliban-Kommando ermöglicht worden, auf das schwer bewachte Gelände zu gelangen.

Taliban twittern erfolgreichen Anschlag in Kabul: “Märtyrer verursachen schwere Verluste”

Augenzeugen berichteten von einem über 30-minütigen Feuergefecht.

Die “Abteilung 10” ist für die Bewachung der Regierungsgebäude in Kabul zuständig. Da die Taliban in einem belebten Viertel Kabuls zuschlugen, rechnet die Regierung mit vielen Opfern, wie ein Sprecher des Innenministeriums mitteilte.