Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Berlusconi: politische Rückkehr ungewiss

welt

Berlusconi: politische Rückkehr ungewiss

Werbung

Im Krankenhaus San Rafaele in Mailand liegt der einst mächtigste Mann Italiens: Silvio Berlusconi, der 79-Jährige, der trotz aller politischer und privater Skandale als Stehauf-Mann immer wieder an die Spitze zurückkehrte. Er stand an der Spitze seines Medienunternehmens Mediaset, an der Spitze der Partei Forza Italia, an der Spitze der High Society und viermal als Ministerpräsident an der Spitze Italiens. Jetzt hat ihn nach Angaben seines Leibarztes Alberto Zangrillo ein Herzinfarkt beinahe das Leben gekostet. Eine künstliche Herzklappe soll es kommende Woche richten und den Herzschrittmacher, den Berlusconi bereits seit zehn Jahren trägt, ergänzen.

Noch am Sonntag hatte Italiens-Ex-Ministerpräsident seine Stimme bei den Kommunalwahlen abgegeben, nachdem er drei Jahre lang wegen einer Steuerstraftat nicht wählen durfte. Dann, am Abend, streckte ihn die Herzattacke nieder.

Wie Ronaldo und Real Madrid

“Wir warten ab und hoffen, dass die Operation gut verläuft”, sagt sein Parteigenosse Maurizio Gasparri. “Es ist wie mit Real Madrid und Ronaldo: Das Schicksal des Vereins hängt von seinem Stürmer ab. Und wir warten darauf, dass er aufs Spielfeld zurückkehrt.”

Immer wieder war Berlusconi eine solche Rückkehr geglückt. Als er in den 90ern an Prostatakrebs erkrankte, als ihm ein Mann auf einer Wahlveranstaltung ein Modell des Mailänder Doms ins Gesicht prügelte, als er 2014 wegen einer Augenentzündung behandelt wurde.

Das Alter, so schien es, mache dem Ausnahmepolitiker nichts aus. Äußerlich hielt er sich mit Schönheitsoperationen jung, innerlich mit “Bunga”-Parties. Auch die konnten seine Karriere nicht beenden. Diesmal scheint die Rückkehr jedoch alles andere als sicher. Vom Krankenbett aus teilte Berlusconi mit, er wisse nicht, ob das mit ihm und der Politik nochmal etwas werde.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel