Eilmeldung

Sie lesen gerade:

26 Tote bei Bus-Unglück in Taiwan

welt

26 Tote bei Bus-Unglück in Taiwan

Werbung

In Taiwan ist ein Touristenbus in Brand geraten. Alle 26 Menschen an Bord kamen ums Leben. 23 der Toten waren Touristen aus China, bei den übrigen drei handelt es sich um Touristenführer und den Fahrer des Busses. Das Unglück ereignete sich auf einer Autobahn südlich der Hauptstadt Taipeh in der Nähe des internationalen Flughafens. Die Touristen, die aus der Provinz Liaoning im Nordosten Chinas stammten, waren offenbar kurz davor, wieder nach Hause zu fliegen. Das teilten die Behörden vor Ort mit. Die Ursache des Brandes ist noch unklar, sie soll jetzt schnellstmöglich herausgefunden werden. Augenzeugen berichten, aus dem dem vorderen Bereich des Busses sei Rauch aufgestiegen, bevor er in die Leitplanken fuhr.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel