Eilmeldung

Belgien: Polizistinnen mit Machete angegriffen und verletzt

In Charleroi in Belgien etwa 60 Kilometer von Brüssel entfernt sind zwei Polizistinnen von einem Mann mit einer Machete angegriffen und verletzt worden.

Sie lesen gerade:

Belgien: Polizistinnen mit Machete angegriffen und verletzt

Schriftgrösse Aa Aa

In Charleroi in Belgien etwa 60 Kilometer von Brüssel entfernt sind zwei Polizistinnen von einem Mann mit einer Machete angegriffen und verletzt worden. Der Angreifer soll “Allah akbar” (“Allah ist groß”) gerufen haben. Eine der Polizistinnen soll schwer verletzt sein.

allviews Created with Sketch. Meinung

"Ich verurteile den Angriff von Charleroi aufs Schärfste."

Charles Michel Belgiens Regierungschef
Die Attacke ereignete sich am Nachmittag vor der Polizeiwache von Charleroi.

Der Angreifer wurde zunächst angeschossen, soll dann aber belgischen Medien zufolge im Krankenhaus verstorben sein.

Belgiens Regierungschef twitterte seine Verurteilung des Angriffs und seine Anteilnahme an dem Geschehen.