Eilmeldung

Von Western bis Musical: Filmfestival Venedig startet

Das 73.

Sie lesen gerade:

Von Western bis Musical: Filmfestival Venedig startet

Schriftgrösse Aa Aa

Das 73. Filmfestival Venedig wird heute Abend mit einem Musical eröffnet. “La La Land” ist mit Emma Stone und Ryan Gosling prominent besetzt. Beide werden zur Premiere in Venedig erwartet. Insgesamt 20 Filme konkurrieren in den kommenden anderthalb Wochen um den Goldenen Löwen, darunter zahlreiche amerikanische Produktionen. Deutschland ist mit Wim Wenders in Venedig vertreten.

Der Eröffnungsfilm “La La Land” erzählt die Geschichte eines Jazz-Pianisten, der sich in eine aufstrebende junge Schauspielerin verliebt. Für den Festivaldirektor Alberto Barbera ist der Streifen eine Verbeugung vor dem goldenen Zeitalter des amerikanischen Musicals.

Western-Klassiker im Wettbewerb

Über das Festival sagt Barbera, es seien in diesem Jahr viele verschiedene Genre vertreten. Im Wettbewerb konkurrierten Western, Melodramen, Science-Fiction Filme und Komödien miteinander. Zum Abschluss des Festivals werde ein Remake des Westerns “Die glorreichen Sieben” gezeigt. Wie im Original greifen auch dieses Mal die Bewohner einer Kleinstadt auf die Hilfe von sieben Pistoleros zurück, um ihren Ort zu schützen. In den Hauptrollen u.a. Denzel Washington und Ethan Hawke.