Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Robert Redford gibt das Schauspielen auf


USA

Robert Redford gibt das Schauspielen auf

Hollywood-Star Robert Redford (80) will als Schauspieler aufhören. Nach Ende der Dreharbeiten für seine nächsten beiden Filmen will er nur noch als Regisseur hinter der Kamera stehen. Mit Jane Fonda will Redford noch die Liebesgeschichte für ältere Menschen «Our Souls at Night» fertig stellen.

Er sei ein “ungeduldiger” Mensch und die Dreharbeiten mit der vielen Herumsitzerei würden ihm immer schwerer fallen, erklärt der Oscar-Preisträger. Seit 2009 ist Redford mit seiner langjährigen deutschen Freundin, der Malerin Sibylle Szaggars, verheiratet.

Der Star aus Filmen wie «Zwei Banditen» und «Der Clou» war zuletzt in dem Disney-Fantasymärchen «Elliot, der Drache» auf der Leinwand zu sehen. Regie führte er zuletzt bei dem Film «The Company You Keep» (2012). Seinen bisher einzigen Oscar erhielt Redford 1981 für sein Regiedebüt «Eine ganz normale Familie».

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

IWF-Hilfspaket: 12 Milliarden Dollar für Ägypten