Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Norwegen: Høgmo nicht mehr Fußballnationaltrainer


Sport

Norwegen: Høgmo nicht mehr Fußballnationaltrainer

Das war’s für Per-Mathias Høgmo. Norwegens Fußballverband trennt sich vom bisherigen Trainer der Nationalmannschaft. Einvernehmlich, wie es hieß. Ausschlaggebend war wohl Høgmos Bilanz in der WM-Qualifikation, die ist nämlich ziemlich schlecht. Von vier Qualifikationsspielen haben die Norweger nur eines gewonnen, und zwar das gegen San Marino. Die Chancen auf die WM-Teilnahme sind daher überschaubar. Høgmo war seit 2013 Nationaltrainer, zehn Siegen und sieben Unentschieden stehen 18 Niederlagen gegenüber. Wer neuer Coach wird, ist noch nicht bekannt.

Sport

Das sind die besten Olympia-Athleten