Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Sänger unterbricht Konzert, um Mädchen vor sexueller Belästigung zu retten


welt

Sänger unterbricht Konzert, um Mädchen vor sexueller Belästigung zu retten

In Pakistan hat der Sänger Atif Aslam sein Konzert unterbrochen, als er sah, dass eine junge Frau im Publikum sexuell belästigt wurde.

Zuerst rief er das Sicherheitspersonal – dann bat der Sänger die Frau auf die Bühne. Und er richtete sich an den Mann, der die Frau bedrängt hatte: “Hast Du jemals ein Mädchen gesehen? Sie könnte Deine Mutter sein oder Deine Schwester.”

Das Publikum brach in Jubel über die Aktion aus.

Laut pakistanischen Medien war das Konzert hoffnungslos überfüllt, weil zahlreiche falsche Tickets verkauft worden waren. In dem Gedränge kam es offenbar zu zahlreichen sexuellen Übergriffen. Das Konzert fand am 15. Januar 2017 in Karachi statt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

welt

Neuseeländerin beschwert sich bei der Polizei über missglückten Drogenkauf