Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Vatertag, Kirchentag: 200.000 feiern


welt

Vatertag, Kirchentag: 200.000 feiern

In Berlin sind etwa 200.000 Menschen zum Straßenfest “Abend der Begegnung” am Vorabend des Himmelfahrtsfeiertags an diesem Donnerstag gekommen, das den Evangelischen Kirchentag einläutete. Zuvor hatte es drei Eröffnungsgottesdienste gegeben, an denen etwa 70.000 Menschen teilnahmen.

Mehr als 100.000 Menschen haben ein Dauerticket für den Kirchentag bis Sonntag – und es wird mit noch mehr Teilnehmern gerechnet. Unter dem Leitwort “Du siehst mich” gibt es 1.200 theologische, kulturelle und musikalische Veranstaltungen. Wegen des 500. Reformationsjubiläums findet der Kirchentag erstmals an zwei Orten statt, außer in Berlin auch in der Lutherstadt Wittenberg.

Christi Himmelfahrt, das sowohl katholische als auch die evangelische Christen 40 Tage nach Ostern begehen, wird im deutschsprachigen Raum oft auch als Vatertag gefeiert. Dann ziehen oft auch Männer, die noch gar keine Väter sind, mit Bier und Bollerwagen durch die Gegend.

Dabei geht der Trend zum verantwortungsvollen Familienvater. Neuen Umfragen zufolge wünschen sich viele Väter mehr Zeit für ihre Familie und übernehmen mehr und mehr Aufgaben bei der Erziehung der Kinder.

Einige Trends zeigt das soziale Netzwerk Twitter.





welt

Trump in Brüssel