Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Champions League 2017: Finale in der Königsklasse


Sport

Champions League 2017: Finale in der Königsklasse

Real Madrid hat als erste Mannschaft den Titel in der
Champions League erfolgreich verteidigt. Mit dem Final-Erfolg über
Juventus Turin in Cardiff gelang die Titelverteidigung erstmals in
der ab der Saison 1992/93 eingeführten Champions League.
Das Team des deutschen Weltmeisters Toni Kroos hat damit einen historischen Triumph erreicht.
Cristiano Ronaldo mit zwei Treffern, Casemiro und Asensio sorgten für die Treffer des spanischen Rekordmeisters.
Für Juventus Turin hatte der Kroate Mario Mandzukic mit einem sehenswerten treffer ausgleichen können.
Insgesamt gesehen ist der Sieg der Madrilenen durch die überragende zweite Halbzeit vollauf verdient.
Juventus Turin verpasst damit das anvisierte Triple.

Sport

2,5 Mio Euro wert: Gefälschte Champions-League-Fanartikel