Eilmeldung

Griechenland gegen die Flammen: Rund 45 Kilometer von der Hauptstadt Athen entfernt gelang es den Brandbekämpfern, das Feuer einzudämmen und unter Kontrolle zu bringen, nachdem es zuvor seit Sonntag gewütetet hatte und dabei Waldflächen und Häuser zerstörte. Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras machte sich am Ort des Geschehens ein Bild von der Lage und sprach Betroffenen sowie Einsatzkräften Mut und Trost zu. Griechenland habe noch einmal das Schlimmste verhindern können, man müsse weiterhin achtsam sein, betonte Tsipras. Sein Land hatte zunächst Hilfe anderer europäischer Staaten erbeten, dieses Ersuchen dann aber zurückgezogen, als sich die Lage verbesserte.

Mehr no comment