Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Insolvenzverwalter droht AirBerlin mit Ende des Flugbetriebs

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Insolvenzverwalter droht AirBerlin mit Ende des Flugbetriebs

<p>Die Krise bei der insolventen Air Berlin spitzt sich zu. Zahlreiche Flüge mussten ausfallen, nachdem sich rund 200 der 1500 Air Berlin Piloten krank gemeldet hatten. </p> <p>Der vorläufige Insolvenzverwalter Frank Kebekus drohte damit, den Flugbetrieb komplett einzustellen. die Ereignisse gefährdeten die geplante Sanierung.</p> <p>Er verhandelt derzeit mit mehreren Interessenten über einen möglichen Verkauf.</p> <p>Jeder siebte Flieger blieb nach den Krankmeldungen am Boden, eigentlich waren 750 Starts vorgesehen. </p> <p>Nach Einschätzung des Air Berlin Vorstands koste jeder Tag die insolvente Fluggesellschaft mehrere Millionen Euro. </p> <p>Mitte August hatte Air Berlin Insolvenz angemeldet. Die Bundesregierung hatte daraufhin einen Überbrückungskredit in Höhe von 150 Millionen Euro zugesagt. Damit sollte der Weiterbetrieb des Unternehmens garantiert werden.<br /> Vor allem die Lufthansa hatte Interesse an großen Teilen des Unternehmens angemeldet.</p>