Eilmeldung

Eilmeldung

#PoschardtEvangelium: Shitstorm gegen die Kirche zu Weihnachten?

Sie lesen gerade:

#PoschardtEvangelium: Shitstorm gegen die Kirche zu Weihnachten?

Schriftgrösse Aa Aa

Der Chefredakteur der Mediengruppe WeltN24 hat zu Weihnachten eine Art Shitstorm gegen die Kirche ausgelöst, aber auch viele Gleichgesinnte gefunden, die seinen Tweet weiterleiteten. Ulf Poschardt schrieb auf Twitter “Wer soll eigentlich noch freiwillig in eine Christmette gehen, wenn er am Ende der Predigt denkt, er hat einen Abend bei den Jusos bzw. der Grünen Jugend verbracht?”

Darauf reagierte Danijel Majic von der Online-Redaktion der Frankfurter Rundschau mit einem Gegentweet: “Ich muss sagen, ich finde diesen Tweet so grandios, dass er eigentlich schon seinen eigenen Hashtag verdient: #PoschardtEvangelium” und vielen Bibel-Zitaten.

Im Internet und den gar nicht so “sozialen” Medien tobt schon lange die Schlacht der “Wutbürger” gegen “Gutmenschen”. Die Reaktionen auf den Tweet des FDP-Anhängers Ulf Poschardt von Vertretern anderer politischer Parteien blieben nicht aus. Es entwickelte sich eine rege Debatte – nicht nur auf Twitter, auch in den Zeitungen.

Die FAZ führt ein Interview mit der Chefin der Grünen Jugend Ricarda Lang mit dem Titel Wie links-grün-versifft sind Weihnachtspredigten?
Die taz schreibt vom Evangelium nach Ulf

Vor allem Ulf Poschardt selbst macht sich eine Freude daraus, die Debatte weiter anzuheizen.


Hier eine Auswahl an Tweets…