Eilmeldung

Eilmeldung

WM: Enges Dreier-Rennen mit Brasilien - Schweiz will ins Achtelfinale

Sie lesen gerade:

WM: Enges Dreier-Rennen mit Brasilien - Schweiz will ins Achtelfinale

WM: Enges Dreier-Rennen mit Brasilien - Schweiz will ins Achtelfinale
Schriftgrösse Aa Aa

Brasilien, die Schweiz und Serbien kämpfen in der Gruppe E um die beiden Achtelfinalplätze.

Die Schweiz besitzt angesichts des Duells mit dem noch punktlosen Außenseiter Costa Rica in Nischni Nowgorod die beste Ausgangslage.

Brasilien und Serbien haben das Weiterkommen im direkten Duell im Moskauer Spartak-Stadion ebenfalls jeweils in ihrer eigenen Hand.

Nach der Doppeladleraffäre rund um das WM-Duell mit der Schweiz will Serbien sich wieder auf die fußballerischen Herausforderungen konzentrieren.

Stürmer Aleksandar Mitrovic hat die Hoffnung auf den Einzug ins Achtelfinale noch nicht aufgegeben. Ich bin überzeugt, dass wir Brasilien rausschmeißen können, so Mitrovic.

Mit Xhaka, Shaqiri und Kapitän Stephan Lichtsteiner, die für ihre politischen Gesten im Spiel gegen Serbien mit einer Geldstrafe belegt wurden,

wollen die Eidgenossen gegen die bereits ausgeschiedenen Costa Ricaner den Sprung in die K.o.-Runde perfekt machen. Für die Schweizer soll es in Russland noch weit gehen.

Schon vor dem Turnier hatte Trainer Vladimir Petković das Erreichen des Achtelfinals selbstbewusst als Minimalziel ausgegeben.