Eilmeldung

Eilmeldung

Erdüberlastungstag - in diesem Jahr schon am 01. August

Sie lesen gerade:

Erdüberlastungstag - in diesem Jahr schon am 01. August

Erdüberlastungstag - in diesem Jahr schon am 01. August
Schriftgrösse Aa Aa

Schleichend verschiebt er sich jedes Jahr im Kalender ein klein wenig nach vorn: der Erdüberlastungstag an diesem Mittwoch - 2018 wird die Weltbevölkerung insgesamt fünf Monate lang auf "Öko-Pump" leben.

5 Monate Überstrapazierung der Ressourcen

Bis zum Jahresende wird sie Wälder schneller abholzen als diese nachwachsen können, Ozeane überfischen und mehr Kohlendioxid (CO2) ausstoßen als in der Biosphäre aufgenommen werden kann.

Seit 2006 berechnet die Forschungsorganisation "Global Footprint" diesen Tag. Dabei wird das verfügbare Angebot, zum Beispiel an Wäldern, Feldern, Gewässern dem Verbrauch der Menschen von Holz, Boden und Nahrung gegenübergestellt. Auch Abgase und Abfälle fließen in diese Berechnung mit ein.

Weltbevölkerung wirtschaft als hätte sie 1,7 Erden zur Verfügung

Derzeit wirtschaftet die Weltbevölkerung als hätte sie 1,7 Erden zur Verfügung - mit fatalen Folgen: extreme Wetterereignisse, Hungersnöte und Artensterben häufen sich.

Seit den 70er Jahren überstrapaziert die Menschheit die Ressourcen der Erde - immer häufiger werden diejenigen, die sich für ihren Schutz engagieren aus dem Weg geräumt. Nach Schützungen der britischen Organisation "Global Witness" wurden 2017 207 Umweltaktivisten ermordet, die höchste Zahl der Geschichte.