Eilmeldung

Eilmeldung

Mehrere Tote bei Anschlag in Kabul

Sie lesen gerade:

Mehrere Tote bei Anschlag in Kabul

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Selbstmordanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind nach Angaben der internationalen Schutztruppe Isaf mehrere Menschen getötet worden. Unter den Opfern befanden sich ausländische Soldaten, hauptsächlich aus den USA, aber auch afhganische Zivilisten und ein afghanischer Polizist. Mehrere Menschen wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, einige laut Medienberichten auch mit NATO-Hubschraubern ausgeflogen.

Ziel des Anschlags war offenbar ein Konvoi der internationalen Schutztruppen. Wie die Polizei in Kabul miteilte, hatte sich der Attentäter in einem mit Sprengstoff gefüllten Auto in die Luft gejagt. Der Anschlagsort im Westen von Kabul wurde von Isaf-Soldaten abgeriegelt. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur AFP bekannten sich die radikalislamischen Taliban in einer SMS zu dem Anschlag.