Eilmeldung

Eilmeldung

Tschüss Italien: Venetien stimmt über Unabhängigkeit ab

Sie lesen gerade:

Tschüss Italien: Venetien stimmt über Unabhängigkeit ab

Schriftgrösse Aa Aa

Die Krim-Bewohner haben entschieden, sie wollen zu Russland gehören, weg von der Ukraine. Das Referendum ist durch, das Ergebnis deutlich, die Folgen unklar. Auch andernorts läuft derzeit eine Volksbefragung, die eine territoriale Veränderung zum Ziel hat. Es ist eine Befragung, die ohne das Krim-Referendum wohl kaum jemand bemerkt hätte, denn die Abstimmung in der Ukraine hat die Gemüter bewegt, und da tauchte plötzlich dieses Referendum in Venetien auf. Dieses ist allerdings weit weniger gewichtig als das in der Ukraine und wird wohl politisch keinerlei Folgen haben.

Hinzu kommt, dass beide Abstimmungen andere Ziele haben. Während die Krim-Bevölkerung wählen sollte, ob sie einem anderen Staat beitreten will, geht es in Italien um die Frage, ob die italienische Region Venetien samt ihrer Hauptstadt Venedig eine unabhängige Republik werden soll.

Zum diesem Zwecke hat, anders als in der Ukraine, nicht die lokale Regierung, sondern ein parteiübergreifendes Bündnis namens plebicitio.eu das Referendum organisiert, und zwar im Internet. Noch bis Freitag können die Menschen abstimmen, das Ergebnis ist allerdings rechtlich nicht bindend.

Insgesamt können vier Millionen Menschen online ihre Stimme abgeben – bisher soll die Beteiligung eher mau sein. Laut Meinungsumfragen sind zwei Drittel von ihnen für eine Abspaltung von Rom. Allerdings sind Sezessionswünsche in Italien nichts Neues, schon seit Jahren wünschen viele im Norden, den ungeliebten Süden loszuwerden.

Venetien gehört zu den reichsten Regionen Italiens. Die rechte Lega Nord, die auch den Regierungschef Venetiens stellt, sagt, durch eine Unabhängigkeit ließen sich jährlich 20 Millionen Euro sparen. Präsident Luca Zaia schimpft immer wieder über den armen Süden Italiens.

Das Unabhängigkeitsreferendum lehnt sich an die ehemalige Republik Venedig an, die 1797 eigenständig war. Nicht nur in Venetien, auch in anderen Ländern Europas sind solche Unabhängigkeitsbestrebungen zu beobachten. Unter anderem wollen sich viele Schotten von Großbritannien, viele Katalanen von Spanien abspalten und jeweils einen eigenen Staat haben.