Eilmeldung

Eilmeldung

Blinder Passagier über dem Pazifik: Junge überlebt wie durch ein Wunder

Sie lesen gerade:

Blinder Passagier über dem Pazifik: Junge überlebt wie durch ein Wunder

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Teenager aus Santa Clara hat den fünfstündigen Flug über den Pazifischen Ozean von San Jose in Kalifornien nach Maui auf Hawaii im Fahrwerksschacht eines Flugzeugs überlebt.

Der 16-Jährige war offenbar von zu Hause ausgerissen und über den Zaun den Flughafengeländes des Mineta International Airport geklettert. Das meldet auch die Los Angeles Times

Wie durch ein Wunder überlebte der Junge den Flug in mehr als 12.000 Metern Höhe. Offenbar war er aber eine längere Zeit ohne Bewusstsein. Nach der Landung auf dem Kahalui Flughafen auf Hawaii soll der Teenager erst etwa eine Stunde nach der Landung wieder aus seinem Versteck gekrochen sein.

Ein FBI-Ermittler schätzte, dass der Teenager bei etwa 4.000 Metern Höhe wegen der dünnen Luft und der eisigen Temperaturen das Bewusstsein verloren haben muss.

Die Fluglinie Hawaiian Airlines bestätigte den Zwischenfall in einer offiziellen Erklärung: “Wir sind vor allem um die Gesundheit des Jungen besorgt, der viel Glück hatte, dass er überlebt hat.”

Das FBI und andere Behörden wollen nun auch herausfinden, wie es dem Heranwachsenden gelang, – ohne bemerkt zu werden – in den Fahrwerkschacht der Maschine zu gelangen.