Eilmeldung

Eilmeldung

Speed: Rosberg und Hamilton streiten - Ricciardo gewinnt

Sie lesen gerade:

Speed: Rosberg und Hamilton streiten - Ricciardo gewinnt

Schriftgrösse Aa Aa

Der Kampf um den WM-Titel zwischen den beiden Mercedes-Fahrern hat beim Formel-1-Grand Prix in Spa neue Höhen erreicht. Aber der Tagessieger hieß Daniel Ricciardo.

Ricciardo feierte im Red Bull nach einer klasse Leistung seinen dritten Sieg in dieser Saison. Aber auch Nico Rosberg ist ein Gewinner dieses Rennens.

Als er mit seinem Teamkollegen Lewis Hamilton um die Führung kämpfte, konnte er den Kontakt der beiden Wagen nicht vermeiden. Hamilton fiel deswegen weit zurück und gab fünf Runden vor Schluß auf. Rosberg wurde Zweiter. Die Beiden werden miteinander zu reden haben.

Valtteri Bottas erreichte den dritten Platz auf dem Podium, Sebastian Vettel wurde Fünfter. Rosberg hat nun einen 29-Punkte-Vorsprung auf Hamilton. Ricciardo folgt dahinter, darf nach zwei Siegen in Folge aber träumen.

Den Konstrukteurstitel wird sich Mercedes sicher nicht mehr nehmen lassen.

Das war’s bei Speed – am nächsten Sonntag werden wir sehen, ob Motorrad-As Marc Màrquez beim Grand Prix von Großbritannien gewinnen kann.