Eilmeldung

Eilmeldung

Die Akademie der Astronauten

Sie lesen gerade:

Die Akademie der Astronauten

Schriftgrösse Aa Aa

Die Akademie der Astronauten ist eine einzigartige Serie über Europas Weltallreisende. Wir filmen sie in ihrem Zentrum in Köln. Sie erklären uns, wie sie vor ihren Missionen trainieren, wie sie ins All fliegen und wieder zurückkommen. Wir begleiten die Rekruten der ESA, die 2015 zum ersten Mal zur ISS reisen, und die Trainer, die sie darauf vorbereiten.

Andreas Mogensen

Dänemarks erster Astronaut, Andreas Mogensen, wird am 1. September 2015 die Opernsängerin Sarah Brightman zur Internationalen Raumstation ISS begeleiten. Es wird eine zehntägige Mission. Mogensen ist 1976 in Kopenhagen geboren. Er studierte Luftfahrttechnik am Imperial College in London und verbrachte ein Semester an der ingenieurwissenschaftliche Hochschule, IST, in Lissabon. Er promovierte in Luftfahrttechnik an der Universität von Texas in Austin. Seine Hobbys sind Tauchen, Fallschirmspringen, Kitesurfen, Kayakfahren und Bergsteigen.

Frank De Winne

Frank ist ein früherer Pilot der belgischen Luftwaffe und der erste europäische Kommandant der ISS. Er ist jetzt Leiter des Europäischen Astronautenzentrums. Frank flog 2002 für eine neun-tägige-Mission zur ISS und 2009 blieb er sechs Monate lang. Während dieser langen Mission steuerte er den japanischen Roboterarm, um den japanischen Raumfrachter H-II Transfer Vehicle (HTV) an die ISS anzudocken. Frank kommt aus Ghent in Belgien. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.