Eilmeldung

Eilmeldung

"Jupiter Ascending", ein galaktisches Märchen von den "Matrix"-Machern

Sie lesen gerade:

"Jupiter Ascending", ein galaktisches Märchen von den "Matrix"-Machern

Schriftgrösse Aa Aa

Eddie Redmayne, Channing Tatum und Mila Kunis sind die Stars des neuen Science-Fiction Abenteuers der Wachowski-Geschwister “Jupiter Ascending”. Nach

Eddie Redmayne, Channing Tatum und Mila Kunis sind die Stars des neuen Science-Fiction Abenteuers der Wachowski-Geschwister “Jupiter Ascending”.

Meinung

Das Angebot, mit den Wachowkis zu drehen würde wohl kein Science-Fiction-Fan ausschlagen. Ich habe es jeden Tag genossen.

Nach den “Matrix”-Filmen und dem Mammutwerk “Cloud Atlas” geht es diesmal um den Weltraum. Mila Kunis spielt eine Auserwählte, die es vor den bösen Mächten des Universums zu schützen gilt.

Auf dem schwarzen Premierenteppich in Los Angeles gab es Jubel für Mila Kunis und Eddie Redmayne, der in “Jupiter Ascending” den Badboy spielt.

Eddie Redmayne: “Ich war vor dem Dreh etwas besorgt, weil ich keine besonders gute Vorstellungskraft habe. Ich wusste, dass es viele Szenen mit Green-Screen-Technik geben würde und ich hatte Angst, dass mich das hemmen würde. Doch am Ende war es eine befreiende Erfahrung.”

Mila Kunis: “Channing und ich wollten zusammen in einem Film spielen. Und das Angebot, mit den Wachowkis zu drehen würde wohl kein Science-Fiction-Fan ausschlagen. Ich habe es jeden Tag genossen.”

In “Jupiter Ascending” gehe es im Grunde um die Suche nach der eigenen Identität meint Lana Wachowski, die sich 2012 zu ihrer Transsexualität bekannte.

Lana Wachowski: “Ich dachte darüber nach, was ‘zu Hause’ bedeutet. Ich war zehn Jahre lang für die Matrix-Trilogie unterwegs, und eines Tages, an Thanksgiving, kam ich nach Hause und las interessanterweise ‘Die Odyssse’ und schaute ‘Der Zauberer von Oz’. Mir fiel auf, dass es in beiden Geschichten um den Zusammenhang zwischen dem Zuhause und der Identität geht und wie sich die Identität verändern kann, aber das Zuhause ein Ort bleibt, an den man zurückkehren kann.”

Das galaktische Märchen “Jupiter Ascending”, eine Mischung aus “Star Wars”, “Das 5. Element” und “Aschenputtel, kommt nun in die europäischen Kinos.