Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Uruguay: Eduardo Galleano gestorben


Uruguay

Uruguay: Eduardo Galleano gestorben

Der uruguayische Schriftsteller und Journalist Eduardo Galeano ist im Alter von 74 Jahren in Montevideo gestorben. In Europa wurde der Autor für sein 1971 veröffentlichtes Werk “Die offenen Adern Lateinamerikas” gefeiert, das die Geschichte und insbesondere die Kolonialherrschaften in Lateinamerika thematisiert. Der Schriftsteller hatte sich aus gesundheitlichen Gründen in den letzten Monaten immer mehr aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Trauer um Günter Grass