Eilmeldung

Eilmeldung

Alaska: Neun Tote bei Wasserflugzeug-Absturz

Beim Absturz eines Kleinflugzeuges sind in Alaska acht Kreuzfahrt-Touristen und der Pilot der Maschine ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich

Sie lesen gerade:

Alaska: Neun Tote bei Wasserflugzeug-Absturz

Schriftgrösse Aa Aa

Beim Absturz eines Kleinflugzeuges sind in Alaska acht Kreuzfahrt-Touristen und der Pilot der Maschine ums Leben gekommen.

Das Unglück ereignete sich in einer gebirgigen Ausflugsregion mit Fjorden im Südosten Alaskas nördlich der Küstenstadt Ketchikan.

Laut US-Medienberichten konnte das Wrack erst nach mehrstündiger Suche gesichtet werden.

Die acht Passagiere des Wasserflugzeugs waren am 20. Juni in Seattle im US-Staat Washington an Bord des Kreuzfahrtschiffes MS Westerdam der Reederei Holland America Line in Richtung Alaska aufgebrochen.

Schlechtes Wetter und das unwegsame Gelände erschweren die Bergungsarbeiten.

Übersetzung: Wegen schlechten Wetters konnten die Opfer zunächst nicht geborgen werden. Die Identitäten der Opfer werden erst nach der Benachrichtigung der Angehörigen bekanntgegeben.