Eilmeldung

Eilmeldung

Dina El Wedidi, eine junge Stimme aus Ägypten

Sie lesen gerade:

Dina El Wedidi, eine junge Stimme aus Ägypten

Schriftgrösse Aa Aa

In Ägypten lässt ihr Name die Herzen junger Musikfans höher schlagen, Dina El Wedidi, 27 Jahre jung und fest dazu entschlossen, die Musik ihrer

In Ägypten lässt ihr Name die Herzen junger Musikfans höher schlagen, Dina El Wedidi, 27 Jahre jung und fest dazu entschlossen, die Musik ihrer Heimat neu definieren. Ihre Songs erzählen vom Leben der Menschen heute.

euronews sprach mit der Sängerin anlässlich ihres Auftritts auf der vom Institut Français organisierten “Fête de la Musique” (am 25. Juni) in Kairo.

Dina El Wedidi: “Meine Musik behandelt eine Reihe von Themen: soziale und menschliche Probleme, Umwelt und Politik. Und natürlich interessiere ich mich als ägyptische Bürgerin vor allem für die Probleme der ägyptischen Gesellschaft.”

Dina El Wedidi fühlt sich den ägyptischen Musiktraditionen sehr verbunden, sucht aber auch nach Wegen, diese modernisieren.
Sie ist Mitglied der musikalischen und umweltpolitischen Initiative The Nile Project.

Dina El Wedidi: “Wir versuchen, eine neue Sprache zu entwickeln, bei unseren Auftritten neue Themen anzusprechen und Musiker aus dem ganzen Land vorzustellen.”

2011 gründete Dina El Wedidi ihre erste eigene Band und war während der Demonstrationen auf dem Tahrir-Platz in Kairo aktiv.Sie war eine der Stimmen, die an “Khalina Nehlam” (“Lasst uns träumen”) mitwirkten, der inoffiziellen Hymne zur ägyptischen Revolution.

Dina El Wedidi: “Wir sind nur Musiker, die ihre Lieder vortragen und dann schauen, wie das Publikum reagiert. Es ist ein künstlerisches Experiment. Und glücklicherweise gehen die Leute in der Regel mit. Unser Auftritt richtet nach dem Publikum. Das Feedback sorgt dafür, dass wir weiter machen.”

Geplant war die Musikkarriere ursprünglich nicht. Dina studierte eigentlich persische und türkische Literatur und kam erst durch die Mitarbeit bei einer Theatertruppe zur Musik. Der brasilianische Musikstar Gilberto Gil gehört zu ihren Mentoren.

Turning Back heißt ihr Ende 2014 erschienenes Debüt-Album.