Eilmeldung

Eilmeldung

Eröffnung der 72. Filmfestspiele Venedig

Mit vielen Stars und Glamour ist am Mittwoch Abend das 72. Filmfestival Vendig offiziell eröffnet worden. Bis zum 12. September werden im Wettbewerb

Sie lesen gerade:

Eröffnung der 72. Filmfestspiele Venedig

Schriftgrösse Aa Aa

Mit vielen Stars und Glamour ist am Mittwoch Abend das 72. Filmfestival Vendig offiziell eröffnet worden.
Bis zum 12. September werden im Wettbewerb 21 Filme um den Goldenen Löwen konkurrieren.
Auf dem roten Teppich dabei war unter anderem die Crew des Eröffnungsfilms “Everest”. Neben den Stars und den Jurymitgliedern saß auch der italienische Präsident Sergio Mattarella im Publikum der feierlichen Eröffnungszeremonie.

Die Gelegenheit für den Präsidenten der Festivaljury in Venedig und Regisseur von “Gravity”, Alfonso Cuarón, politisch zu werden: “Ich bin Mexikaner und lebe in Europa und habe mich immer Willkommen gefühlt. Ich wünsche mir, dass heute und in der Zukunft alle Migranten hier genauso willkommen geheißen werden”, sagte er.

Gezeigt werden in Venedig insgesamt 55 Filme. Zum Auftakt feierte das Bergsteigerdrama “Everest” des isländischen Regisseus Baltasar Kormákur hier Weltpremiere. In dem Film, der auf wahren Begebenheiten beruht, wagen Jake Gyllenhaal, Josh Brolin und Jason Clarke bei Schnee und Eis den Aufstieg auf den höchsten Berg der Welt, bis ein Unwetter sie in Lebensgefahr bringt. Vor allem die 3D-Bilder sind spektakulär und ziehen die Zuschauer mitten in einen Schneesturm.