Eilmeldung

Eilmeldung

Debütalbum von Kwabs lässt Gefühle explodieren

Sie lesen gerade:

Debütalbum von Kwabs lässt Gefühle explodieren

Schriftgrösse Aa Aa

“Love + War” heißt das Debütalbum des britischen Soulmusikers Kwabs, das er bei einem Konzert im Londoner Somerset House vorstellte. Der 24-Jährige

“Love + War” heißt das Debütalbum des britischen Soulmusikers Kwabs, das er bei einem Konzert im Londoner Somerset House vorstellte.

Meinung

Für mich geht es darum, die Tiefen meines Gehirns auszuloten und zu verstehen, was die Sachen für mich bedeuten, um sie anderen verständlich machen zu können.

Der 24-Jährige wuchs in London bei Pflegeeltern auf, seine Eltern stammen aus Ghana. Eine Lehrerin entdeckte sein musikalisches Talent. Nach seinem Schulabschluss studierte Kwabs Jazz an der Royal Academy of Music. Der Musiker ließ all seine Erfahrungen in sein erstes Album einfließen. “Love + War” heißt der Titelsong:

“Es ist nur ein Lied, das von all den Dingen handelt, die man in seinem Kopf verbirgt, wie sie dich selbst und andere Leute beeinflussen. Es macht dich verückt, aber das ist in Ordnung. Der Song klingt ein bisschen gewaltig, es ist große Musik und ich glaube fast, das ganze Album hört sich so an. Es ist wie eine Explosion von Emotionen”, so Kwabs.

Die im vergangenen Jahr veröffentlichte Single “Walk” war ein großer Erfolg in ganz Europa. Der Hit stürmte die Charts in Deutschland, Ungarn und Rumänien.

Kwabs musikalische Karriere begann 2011 mit einem Auftritt bei einer BBC-TV-Talentshow für junge Musiker (Goldie’s Band – By Royal Appointment). Er gehörte zu den 12 Musikern, die für einen Auftritt im Buckingham Palace ausgewählt wurden, bei dem Prinz Harry anwesend war.

An seinem Debütalbum arbeitete er mit Dave Okumu und Plan B). Die Premiere wurde mehrfach verschoben.

“Ich habe eine Menge Sachen erlebt, die meine Sicht auf die Welt geprägt haben, die ich sehr interessant fand und die vielleicht auch für andere Menschen interessant sein könnten, wenn sie sich davon angesprochen fühlen. Für mich geht es darum, die Tiefen meines Gehirns auszuloten und zu verstehen, was die Sachen für mich bedeuten, um sie anderen verständlich machen zu können”, so der Musiker.

Im November tourt Kwabs durch Deutschland (23.11. Berlin, Huxleys Neue Welt, 24.11. Hamburg, Grosse Freiheit 36, 27.11. München, Muffathalle).