Eilmeldung

Eilmeldung

Judo Grand Prix in Taschkent - Silber für Mari Ertl

Erster Wettkampftag beim Judo Grand Prix in Taschkent. In der Klasse bis 52 Kg gewinnt in Usbekistan die Turkmenin Gulbadam Babamuratova gegen Maria

Sie lesen gerade:

Judo Grand Prix in Taschkent - Silber für Mari Ertl

Schriftgrösse Aa Aa

Erster Wettkampftag beim Judo Grand Prix in Taschkent. In der Klasse bis 52 Kg gewinnt in Usbekistan die Turkmenin Gulbadam Babamuratova gegen Maria Ertl. Nach 3:16 Minuten unterlag die Deutsche mit einem Ippon.

In der Klasse bis 48 Kg gewinnt Munkhbat Urantsetseg Gold in Usbekistan. Die Koreanerin Bo Kyeong Jeong mußte sich im Finale der Mongolin geschlagen geben. Sie unterlag mit einem Waza-Ari.

Jan Di Kim gewinnt Gold in der Klasse bis 57 Kg. Sie bezwang im Finale die Russin Irina Zabludina. Nach 1:50 Minten beendete die Koreanerin den Kampf mit einem Ippon.

Bei den Herren gewinnt in der Klasse bis 60 Kg der Japaner Yuma Oshima. Er bezwang im Finale den Usbeken Sharafuddin Lutfillaev. Der Gewiner des Grand Prix von Düsseldorf 2014 gewann mit einem Ippon.

In der Klasse bis 66Kg gewinnt der Japaner Hifumi Abe die Goldmedaille. Er gewann gegen den Chinesen Duanbin Ma. Mit einem Ippon beendete der Gewinner des Tokio Grand Slam 2014 den Kampf nach 0:36 Sekunden.