Eilmeldung

Eilmeldung

Mordfall Pistorius: Ehemaliger Paralympics-Star muss vorerst nicht ins Gefängnis

Oscar Pistorius muss vorerst nicht ins Gefängnis, sondern bleibt gegen Kaution zunächst in Hausarrest. Das entschied ein Gericht in der

Sie lesen gerade:

Mordfall Pistorius: Ehemaliger Paralympics-Star muss vorerst nicht ins Gefängnis

Schriftgrösse Aa Aa

Oscar Pistorius muss vorerst nicht ins Gefängnis, sondern bleibt gegen Kaution zunächst in Hausarrest. Das entschied ein Gericht in der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria. Fluchtgefahr sei derzeit nicht gegeben, entschied der Richter. Die Kaution wurde auf 10.000 Rand, umgerechnet rund 630 Euro, festgesetzt. Der 29-Jährige darf das Haus tagsüber verlassen, wird aber ständig elektronisch überwacht.

Pistorius war in erster Instanz für schuldig befunden worden, im Februar 2013 seine Lebensgefährtin erschossen zu haben. Ein Berufungsgericht hatte vergangene Woche den ursprünglich verhängten Straftatbestand der fahrlässigen Tötung in Mord umgewandelt. Dem Südafrikaner, der als Sprinter sechs Goldmedaillen bei Paralympischen Spielen gewann, drohen mehr als 15 Jahre Haft.