Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Zwei Schweden wegen terroristischer Straftaten zu lebenslanger Haft verurteilt


Schweden

Zwei Schweden wegen terroristischer Straftaten zu lebenslanger Haft verurteilt

In Schweden sind zwei Männer zu lebenslanger Haft verurteilt worden, weil sie an Morden in Syrien beteiligt waren.

Die beiden waren an der Enthauptung zweier Opfer beteiligt. Allerdings führten sie nicht selbst die Tat aus. Das Gericht wertete auch ihre Beteiligung als terroristische Straftat.

Die Hinrichtungen seien als Warnung an die syrische Bevölkerung gemeint gewesen, nicht von der “richtigen, muslimischen Lehre” abzuweichen, so die Richter.

Die beiden Männer waren anhand eines Videos überführt worden.

Sie bestreiten jede Beteiligung an der Tat und wollen Berufung einlegen. Einer der beiden erklärte, er sei im Rahmen eines Hilfseinsatzes in Syrien und der Türkei gewesen.