Eilmeldung

Eilmeldung

Champions League: Viertelfinal-Hinspiele stehen an

Die Champions League geht diese Woche mit den Viertelfinal-Hinspielen weiter. Der FC Barcelona will die Scharte auswetzen, die die Niederlage gegen

Sie lesen gerade:

Champions League: Viertelfinal-Hinspiele stehen an

Schriftgrösse Aa Aa

Die Champions League geht diese Woche mit den Viertelfinal-Hinspielen weiter. Der FC Barcelona will die Scharte auswetzen, die die Niederlage gegen Real Madrid hinterlassen hat. Es geht gegen Atletico Madrid, und Trainer Luis Enrique warnt: Der Gegner sei gefährlich, könne hohen Druck ausüben. Daher müsse man für alles offen sein. Immerhin ist die Statistik auf Seiten der Katalanen: Seit dem Antritt Enriques als Trainer hat Barca alle sechs Spiele gegen Atletico gewonnen.

Dennoch: Der Respekt ist angebracht. Atletico, in der Tabelle hinter Barcelona auf Platz zwei, hat gerade erst Betis mit 5:1 vom Platz gefegt und liegt nur noch sechs Punkte hinter Barca. Trainer Diego Simeone sagte, er glaube nicht, dass die Niederlage der Katalanen im Clasico Einfluss auf das Champions-League-Spiel haben werde. Man rechne mit einem sehr starken Gegner.

Daneben empfängt an diesem Dienstag der FC Bayern München Benfica Lissabon in der Allianz-Arena. Der VfL Wolfsburg hat am Mittwoch Real Madrid zu Gast, und Paris St. Germain bekommt es dann mit dem einzigen Premier-League-Verbleibenden Manchester City zu tun.