EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Champions League: Viertelfinal-Hinspiele stehen an

Champions League: Viertelfinal-Hinspiele stehen an
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Champions League geht diese Woche mit den Viertelfinal-Hinspielen weiter. Der FC Barcelona will die Scharte auswetzen, die die Niederlage gegen

WERBUNG

Die Champions League geht diese Woche mit den Viertelfinal-Hinspielen weiter. Der FC Barcelona will die Scharte auswetzen, die die Niederlage gegen Real Madrid hinterlassen hat. Es geht gegen Atletico Madrid, und Trainer Luis Enrique warnt: Der Gegner sei gefährlich, könne hohen Druck ausüben. Daher müsse man für alles offen sein. Immerhin ist die Statistik auf Seiten der Katalanen: Seit dem Antritt Enriques als Trainer hat Barca alle sechs Spiele gegen Atletico gewonnen.

Dennoch: Der Respekt ist angebracht. Atletico, in der Tabelle hinter Barcelona auf Platz zwei, hat gerade erst Betis mit 5:1 vom Platz gefegt und liegt nur noch sechs Punkte hinter Barca. Trainer Diego Simeone sagte, er glaube nicht, dass die Niederlage der Katalanen im Clasico Einfluss auf das Champions-League-Spiel haben werde. Man rechne mit einem sehr starken Gegner.

Daneben empfängt an diesem Dienstag der FC Bayern München Benfica Lissabon in der Allianz-Arena. Der VfL Wolfsburg hat am Mittwoch Real Madrid zu Gast, und Paris St. Germain bekommt es dann mit dem einzigen Premier-League-Verbleibenden Manchester City zu tun.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Enttäuschte BVB-Fans: Dortmund verliert Champions League Finale gegen Real Madrid

"Keine Energie mehr": Jürgen Klopp verlässt den FC Liverpool

Champions League: Arsenal will zurück in die Siegesspur, Bayern den Gruppensieg