Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Final-Fluch von Klopp hält an - Sevilla feiert Titel-Hattrick

Sport

Final-Fluch von Klopp hält an - Sevilla feiert Titel-Hattrick

Werbung

Kein Titel, keine Champions League, stattdessen der nächste bittere Final-K.o. und viel Frust für Jürgen Klopp. Der deutsche Coach hat mit dem englischen Traditionsclub FC Liverpool nach einem wundersamen Triumphzug durch Europa die Krönung verpasst.

Beim 1:3 (1:0) der Reds im Endspiel der Europa League gegen den alten und neuen Champion FC Sevilla verlor Klopp trotz einer Führung und einer starken ersten Halbzeit auch sein fünftes großes Finale in Serie.

Damit verspielten die Engländer nicht nur ihre letzte Titelchance, sondern auch die Eintrittskarte für die kommende Champions-League-Saison.

Jubeln durfte stattdessen wieder der Abonnement-Champion aus Sevilla, der zum dritten Mal in Serie triumphierte und damit einen Rekord aufstellte.

Kevin Gameiro (46. Minute) und zweimal Coke (64. und 70.) drehten vor rund 35 000 Zuschauern im St. Jakob-Park in Basel für die Andalusier das Spiel, nachdem Liverpool durch Daniel Sturridge (35.) in Führung gegangen war.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel